Dienstag, 19. Juni 2012

Der kalte Hund

Zutaten:
250 g Kokosfett
2 Eier
200 g Zucker
100 g Kakaopulver, kein Instant
Butterkekse

Zubereitung:
Das Kokosfett in einem Wasserbad schmelzen. 

Die Eier und den Zucker schaumig rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. 
Kakao unterheben und alles nach und nach mit dem Kokosfett verrühren.

Eine Kastenform mit Alufolie auskleiden, dann immer abwechselnd mit Kakaomasse und Butterkeksen füllen, mit Kakaomasse beginnen und enden.

Die Form ein paar Stunden kühl stellen, dann den Kuchen auf eine Platte stürzen und die Folie entfernen. Mit einem scharfen Messer in nicht zu dünne Scheiben schneiden und kühl genießen.

Schmeckt besonders im Sommer sehr gut, zerläuft dann aber auch schneller!

Viel Spaß beim backen
euer Fräulein Leonie.